Slider
Sog. Slider sind Dia- bzw. Bildershows, die entweder automatisch oder durch
Klicken weiterlaufen.

Apple Style Slideshow
Bildershow im Apple-Design.
Mit einem Klick auf die kleinen Icons in der unteren Zeile erscheint das jeweilige Bild in groß.

Nivo Slider
Bildershow mit oder ohne Text und "Thumbnails", verschiedene Übergangseffekte einstellbar.

Wow Slider
Bildershow mit oder ohne Bildtiteln, drei verschiedene Übergangseffekte zur Auswahl.

Slide Thumbs
Bildershow mit "thumbnail"-Leiste. Ein wandernder Pfeil zeigt jeweils auf das entsprechende Miniaturbild.

Moving Boxes
Gut geeignet für ein Bildmenu: Das angeklickte Bild wird vergrößert, darunter können Text und ein Link positioniert werden.

S3 Slider
Hier legt sich ein Textbalken elegant über das Bild. Die Diashow läuft automatisch ab, das Tempo kann dabei programmiert werden.



Galerie- Anwendungen
Galerien sind eine Sammlung von einzeln anklickbaren Bildern, die sich dann in verschiedenen
Weisen in Großansicht öffnen. Hier einige Beispiele, die ich gerne für Sie umsetze:

Fresh Sliding Gallery
In der Miniaturbild-Leiste kann man navigieren und einzelne Bilder zur Vergößerung auswählen.

Photowall Gallery
Alle Bilder der Galerie auf einen Blick. Beim Klick auf ein Bild öffnet sich dieses in Vergößerung, bei Klick auf das vergrößerte Bild kommt man zurück zur "Photowall".

Galleria
Puristische Galerie mit mehreren Navigations-möglichkeiten, bei der das jeweilige Miniatur-bild aufleuchtet.

Sideways Gallery
Hier kann man bequem zwischen der Bildübersicht links und den Großansichten rechts wechseln.

Supersized Gallery
In dieser Galerie werden die Bilder ganzseitig, quasi als Hintergrund dargestellt.

ppGallery
Hier wird die Bildershow in einer eigenen Ebene geöffnet, wenn man auf ein Miniaturbild klickt.

Hovering Gallery
Besonderer Effekt: Aus einem Haufen Bilder kann man sich per drag and drop einzelne erst aussuchen und dann per Doppelklick vegrößert ansehen.


Lightboxes
Lightboxes sind Effekte, die sich einzelnen Bildern oder auch den Bildern Galerie zuordnen lassen.
Dabei öffnet sich die Großansicht eines Bilders, aber auch Filme oder andere Webseiten in
einer Lightbox genannten zweiten Ebene.

Fancybox
Einzelne Bilder oder Bildergalerien öffnen sich in einer eigenen Ebene.

02 > Prettyphoto
Gotos, Filme oder verlinkte Websites öffnen sich in einer neuen Ebene, die sich über die Seite legt.
Auf der Beispielseite bitte jeweils auf "demo" klicken.

jQuery Lightbox
auf der Beispielseite bitte auf "example" klicken und dann auf eines der Bilder. Relative verbreitete Anwendung.

imgbox
noch eine lightbox-Variante


Akkordeons
Der "Akkordeon"-Effekt kann z.B. für komplexe Menus angewendet werden, für die es auf der
Website zu eng werden würde, aber auch für eine originelle Präsentation von wenigen Bildern.

Image Menu
Ein schlichtes, aber elegantes Akkordion, sehr gut für eine Startseite geeignet.


Bild-Navigation
Hier werden Bilder auf verschiedene Weisen zur Gestaltung des Menus eingesetzt.

Background Image Navigation
Schicker Bildaustauscheffekt beim Bewegen über die Menupunkte. Untermenus möglich.

Collapsing Site Navigation
Bilder und Untermenupunkte bauen sich auf, sobald man mit der Maus über den jew. Menupunkt fährt. Klicken Sie mal auf einen der Untermenupunkte...

Slide Box Menu
Ein ähnlicher Effekt, auch hier sind Untermenupunkte möglich.




Menu-Navigation


Overlay Menu
gut geeignet für komplexe Menus, die aber die Seite nicht dominieren sollen: Die Untermenus erscheinen erst beim ansteuern der Menupunkte.

Bubble Navigation
Ein besonderer Effekt für die Startseite: Die Menuunkte werden "aufgeblasen". Auch sind natürlich Untermenupunkte integrierbar.


Info Grid Accordion
Eine weitere Lösung für komplexe Menus, die platzsparend untergebracht werden sollen.

Simple jQuery Dropdown
Beispiel für ein einfaches "Drop-down-Menu", hier sogar mit Unter-Untermenu.

Magic Line Navigation
Ein schicker Effekt zur Augwertung eines einfachen Menus: Mitwandernder Balken bzw. Schatten.


Horizontal Subnav
Hier legen sich farbige Untermenus horizontal unter die Hauptmenuleiste.

Filled Navigation
Ein "Mouse-over-effekt", der grade einfach gestalteten Websites einen kleinen Kick gibt.


Mootools Navigation
Ein weiterer "Mouse-over-effekt", der einfach gestaltete Websitesaufpeppen kann.

Drop Down Menu
Eine elegante Möglichkeit, den Platz für das Menu auf ein Minimum zu reduzieren.


Colorful Content Accordion
Die Untermenupunkte öffnen sich hier mit einem "Gummiball-Effekt".



Media-Player

jPlayer
Mit dem jplayer können videos, Audio-Dateien oder ganze playlists in eine Seite eingebunden werden.


Tooltips
Tooltips sind kleine Informationsfelder, die erscheinen, sobald man mit der Maus über eine
entsprechend präparierte Textstelle oder ein Bild fährt. Hier einige Beispiele.
Farben, Schriftart und Position können in den meisten Fällen angepasst werden.

Prototip 2
Die verschiedenen Möglichkeiten dieser Anwendung sind auf dieser Demoseite gut vergleichbar


Coda Bubble
Diesen Effekt sieht man, wenn man mit dem Mauszeiger auf das Downloadfeld geht.


Image Preview
Eine Alternative zu den oben vorgestellten "Lightboxes". Wohl die schnellste Möglichkeit, Bilder in vergrößerter Ansicht anzuzeigen.



Weitere Anwendungen

Piecemaker
Spektakuläre Anwendung zur Gestaltung einer Bildergalerie oder gar einer ganzen Website.


Sliding Info Panel
Eine schicke Variante, ein zusätzliches Infofeld einzublenden.

Middle Box Links
Ein Link (z.B. zum Weiterlesen) erscheint erst, wenn man mit der Maus auf den Kurztext geht.


Spritely Paralax Scrolling
Ganz ohne flash kann man sogar Gags und Spielereien wie die hier dargestellte realisieren.


Hover Slide Effect
;it diesem Effekt können z.B. Fotografen auf der gleichen die dreifache menge Bildmaterial präsentieren.